Start FAQ Ai1-hotspot - die kleine Komplettlösung Rücksetzen auf Lieferzustand
17 | 12 | 2017
Hauptmenü
Serviceleistungen
DSL und Alternativen
Netzwerke LAN & WLAN
Webshop
Mittelstand
Branchenlösungen
Hotspot Lösungen
Rücksetzen auf Lieferzustand PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 261
SchwachPerfekt 
Dienstag, den 28. Januar 2014 um 14:05 Uhr

Problem:

Es kann im Eifer des Gefechts dazu kommen, dass man sich "verkonfiguriert" hat und man nicht mehr über die Web-Verwaltung auf den Ai1-hotspot zugreifen kann.

Lösung:

Um ihn dann wieder betriebsbereit zu machen, muss er auf den Auslieferzustand, auf die Defaultwerte und Grundkonfiguration zurückgesetzt werden. Dabei ist wie folgt vorzugehen:

1. Mit "putty.exe" eine SSH Verbindung herstellen und als root anmelden

2. Die Befehlsfolge: killall dropbear uhttpd; sleep 1; mtd -r erase rootfs_data im SSH Fenster eingeben und mit <Enter> bestätigen

Der Router unterbricht die SSH Verbindung, startet neu und legt die Gundkonfiguration neu an.

Verbinden Sie sich nun wieder mit dem Router und starten Sie die Systemverwaltung im Browser (http://192.168.1.1). Sie werden nun aufgefordert ein neues Passwort für den User "root" einzugeben. Sobald dies erfolgt ist, können Sie mit der erneuten Konfiguration des Ai1-hotspot beginnen.

Hinweis:

Die vorstehenden Angaben beziehen sich nur auf den Ai1-hotspot basierend auf der Linksys WRT54GL Hardware.